Gracias aus Peru!

Lieber Bernd,

vielen, vielen Dank für diese wirklich guten Nachrichten und nochmals vielen, vielen Dank für all Euren unermüdlichen Einsatz!

Aus unserem Team ist seit dieser Woche unsere Aushilfskraft mit Ihrer Familie an Covid erkrankt. Einige Arbeiter auf dem Bau haben erkrankte Angehörige Wir hoffen und beten, dass es glimpflich abgeht. Unser Krankenhaus ist eine Katastrophe! (9 von den 10 Ärzten dort sind selber zum Teil lebensbedrohlich an Covid erkrankt, die Hälfte des Pflegepersonals auch.) Eine med. Versorgung findet quasi nicht statt.  Unser Land und das Volk leiden an der erneuten Quarantäne (wieder kein Einkommen!) und an dem miserablen Gesundheitssysthem. Wir sind weiter im Einsatz und verteilen wo wir können Lebensmittel, Windeln, Medikamente, warme Kleidung und Decken (August ist bei uns der kälteste Wintermonat.) Wir danken Euch sehr für Eure Hilfe dabei!

Erste Behandlung im neuen Gebäude eines kleinen Patienten

Wir konnten diese Woche trotz noch nicht ganz fertiggestellten Häusern und wieder erhobener Quarantäne umziehen und sind dafür sehr dankbar.

Soweit ein kurzer Einblick von uns.

Herzliche Grüße aus den Bergen übers Meer,

Eure Bine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.